Fantasy, Science Fiction

Aufruhr der Engel

 

Autor: Anatole France

Übersetzer: Oliver Fehn

268 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im April 2018

 

ISBN-10: 3944893182
ISBN-13: 978-3944893181

 

Format: 14,8 x 2,0 x 21 cm

Preis EUR 16,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung: Sie sind wieder da.
Viele Äonen nach dem ersten Fall Satans macht sich ein neues Heer von Engeln auf, um gegen den Gott des Alten Testaments zu rebellieren – diesmal mit eher ungewöhnlichen Waffen.
Ein neuer Krieg steht bevor, der auch die Schöpfung zu gefährden droht. Doch die Macht und Anziehungskraft der Menschentöchter ist größer als vermutet und sorgt für allerlei Wirrungen. Im frivolen Paris des frühen 20. Jahrhunderts kommt es zu amourösen Eskapaden und mehrmals sogar zum blanken Verbrechen.
Wie die Welt, in der wir leben, wirklich zur besten aller Welten werden kann, offenbart sich erst bei Satans glamourösem Auftritt.

Der geheimnisvolle Fremde

Die Abenteuer des jungen Satan

 

Autor: Mark Twain, Übersetzer: Oliver Fehn

156 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Oktober 2012

 

ISBN-10: 3981348257

ISBN-13: 978-3981348255

 

Format: 20,8 x 14,6 x 1,2cm

Preis EUR 16,90

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Österreich im Mittelalter: In Eselsdorf taucht eines Tages ein fremder Junge auf, der über geheimnisvolle Kräfte verfügt. Er gibt sich den Jugendlichen des Dorfes als ein Neffe Satans zu erkennen, und mit seiner Ankunft häufen sich seltsame Ereignisse. Doch was er dem jungen Theodor, der zu seinem besten Freund wird, über die Welt und den Sinn des Lebens zu berichten hat, ist voller Tiefe und Weisheit. Erleben Sie die Abenteuer des jungen Satan in dieser ungekürzten Neuübersetzung von Mark Twains Klassiker "Der geheimnisvolle Fremde". Übersetzt und vervollständigt von Oliver Fehn; enthält 11 atmosphärische Illustrationen des Mainzer Künstlers Tobias Könemann.

Der Pfeifer vor dem Tor zum Tag

 

Autor: Oliver Fehn

42 Seiten, Hardcover

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Februar 2017

 

ISBN-10: 3944893107

ISBN-13: 978-3944893105

 

Format: 15,1 x 1 x 21,6 cm

Preis EUR 14,99

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung: Ein Buch für Kinder, zum Trösten - und für Erwachsene, um zu begreifen.

 

Ein Buch ohne pädagogische Absicht oder moralische Botschaft, aber auch ein Buch voller Weisheit. Die Natur spricht ihre eigene Sprache.

 

Kenneth Grahames rätselhafte, oft verschwiegene Geschichte vom "Pfeifer vor dem Tor zum Tag" - neu erzählt von Oliver Fehn, mit Illustrationen von Tobias Könemann.

Tödliche Aussichten: Phantastische Erzählungen

 

Autor: Gerd Frey

304 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Juli 2015

 

ISBN-10: 3944893085

ISBN-13: 978-3944893082

 

Format: 12,1 x 3,5 x 19,1 cm

Preis EUR 14,90

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Phantastische Kurzgeschichten von Fantasy und Horror über Science Fiction bis hin zu skurrilen Begebenheiten. Der größte Teil der zumeist düster gehaltenen Kurzgeschichten wirft einen kritischen Blick auf unsere heutige Gesellschaft. Nachdenklich. Spannend. Überraschend. Jetzt auch als Taschenbuch!

Das verlogene Paradies: Eine moderne Version von John Miltons Paradise Lost

 

Autor: Oliver Fehn

128 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Oktober 2016

 

ISBN-10: 3944893123

ISBN-13: 978-3944893129

 

Format: 14,8 x 0,9 x 21 cm

Preis EUR 9,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung: Was geschah wirklich im Paradies? Wie kam es zum Sturz des Satan? Wer war er? Was waren seine Pläne für den Menschen? Konnte er diese Pläne in letzter Sekunde doch noch verwirklichen? Und was wurde aus dem Garten Eden?

Antwort auf all diese Fragen gibt John Miltons bekanntes Versepos "Das verlorene Paradies" (erschienen 1667) - hier in neuer, zeitgemäßer Sprache erzählt von dem bekannten Autor Oliver Fehn. Abweichungen vom Original sind beabsichtigt und zeichnen ein neues Bild des "gefallenen Engels", der vielleicht nicht ganz so schlecht war wie sein Ruf.

Larkyen-Reihe – in chronologischer Reihenfolge

Die Wiedergeburt

 

Autor: Uwe Siebert

144 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im März 2010

 

ISBN-10: 3981348206

ISBN-13: 978-3981348200

 

Format: 12,7 x 0,9 x 20,3cm

Preis EUR 9,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Der Nomade Larkyen überlebt als Einziger einen von Kedaniern verübten Überfall auf seinen Stamm. Nach seiner Flucht vor den barbarischen Angreifern trifft er auf den alten Schamanen Ojun. Dieser erkennt in Larkyen ein Kind der schwarzen Sonne und offenbart ihm ein übermenschliches Dasein. Larkyen ist hin-

und hergerissen von der ihm zustehenden Kraft und Unsterblichkeit. Doch auch ein Fluch lastet auf ihm und verdammt Larkyen somit zur Gier nach der Energie des Lebens. Nur schwer vermag Larkyen zu akzeptieren, dass er nur leben kann, indem er anderen den Tod bringt. Während sein

Herz auf Rache drängt und aus dem Nomaden ein finsterer Krieger wird, suchen die kedanischen Horden nach Larkyen. Denn auch Boldar die Bestie, der

Anführer der Kedanier, der das Blut seiner Opfer trinkt, weiß von Larkyens Herkunft und will sich dessen Kräfte zu eigen machen. Larkyen sieht keine Wahl, er muss sich Boldar stellen – In einem Kampf Bestie gegen Bestie!

Der Gott des Krieges

 

Autor: Uwe Siebert, Vorwort: Holger Pinter

132 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Mai 2012

 

ISBN-10: 3981348214

ISBN-13: 978-3981348217

 

Format: 12,7 x 0,8 x 20,3cm

Preis EUR 8,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Nach seinem Sieg über Boldar die Bestie bricht Larkyen, der Sohn der schwarzen Sonne, gen Westen auf. Dort will er sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen und die Heimat seiner Ahnen bereisen. Sein Weg führt ihn durch das Gebirgsreich Kanochien, wo er sich einem schier übermächtigen Gegner stellen muss. Denn Nordar, der Gott des Krieges, fordert Rache für ein von Larkyen verübtes Massaker. Doch der Kriegsgott verfolgt noch andere Ziele, deren

Erfüllung das Ende der Welt bedeuten würde. Gemeinsam mit neuen Verbündeten stellt sich Larkyen der Bedrohung.

Blutkult

 

Autor: Uwe Siebert

184 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Oktober 2011

 

ISBN-10: 3981348222

ISBN-10: 978-3981348224

 

Format: 18,8 x 12 x 1,6cm

Preis EUR 12,90

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Wo die grünenden Täler des Landes Laskun von Sümpfen verschlungen werden, liegt die Grenze zum einstigen Fürstentum Nemar. In seinem Bestreben, den Tod für immer zu besiegen, beschwor der ansässige Fürst unheilvolle Mächte herauf und läutete das unheimlichste Kapitel in der Geschichte Laskuns ein. Als Larkyen, der Sohn der schwarzen Sonne, das Land durchquert, stößt er auf verwaiste Städte und Siedlungen, deren Einwohner spurlos verschwunden sind. Inmitten der Sumpflandschaft Nemars sieht er sich mit den Anhängern eines fanatischen Kults konfrontiert, der im Verborgenen existiert und für das Verschwinden der Laskuner verantwortlich zu sein scheint. In deren Oberhaupt erkennt Larkyen einen übermenschlichen Feind, der selbst für den Sohn der schwarzen Sonne zur ernsthaften Gefahr wird.

Totenheer

 

Autor: Uwe Siebert, Vorwort: Onkel Urian

200 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im August 2012

 

ISBN-10: 3981348230

ISBN-13: 978-3981348231

 

Format: 20,8 x 14,8 x 1,4cm

Preis EUR 12,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Nach einer langen Reise und vielen Abenteuern hat Larkyen mit seiner Gefährtin Patryous endlich das Land Kentar erreicht. Dort erhofft er sich Hinweise auf seine Vergangenheit, doch der Unsterbliche findet lediglich die Schlachtfelder und Massengräber eines längst vergangenen Krieges vor. Eines Tages begegnet er Wulfgar, dem totgeglaubten König der Kentaren. Durch eine Intrige zwingt der König den Unsterblichen dazu, in das Nachbarland Bolwarien zu reisen. Inmitten des ewigen Waldes soll Larkyen ein uraltes Artefakt entwenden, in das die Runen des Lebens und des Todes eingraviert sind. Mit Hilfe des Artefakts will Wulfgar das sagenumwobene Totenheer entfesseln und einen neuen Krieg über den Westen bringen. Doch noch eine andere Bedrohung sucht die friedliebenden Völker des Westens heim. Der Himmel verfinstert sich, und die ewige Nacht wird von den Reißzähnen und Klauen eines alten Feindes regiert.

Es ist Larkyens Aufgabe, zu entscheiden, ob das Totenheer auf der richtigen Seite kämpfen wird.

Totenkönig

 

Autor: Uwe Siebert

196 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Juni 2013

 

ISBN-10: 3981348273

ISBN-13: 978-1348279

 

Format: 21 x 15,2 x 1,8cm

Preis EUR 12,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Einige Zeit ist vergangen, seit Larkyen mit dem Totenheer siegreich von den Schlachtfeldern des Westens zurückgekehrt ist. Aus Anerkennung gewährt der Imperator von Kyaslan ihm und seiner Gefährtin Patryous eine Audienz im Reich der Unsterblichen. Auf dem Weg dorthin müssen sie die größte Stadt der menschlichen Zivilisation durchqueren. Inmitten der Straßenschluchten von Meridias begegnet Larkyen dem alternden Majunaykrieger Khorgo wieder. Doch die Freude über das Wiedersehen ist nur von kurzer Dauer, denn Khorgos Tochter Zaira schwebt in großer Gefahr. Tief unter der Stadt, in den von Dunkelheit erfüllten Kanälen, lauert eine Kreatur, die schon seit langer Zeit auf Zaira wartet und deren Macht und Einfluss nicht zu unterschätzen ist.

Totenflüsterer

 

Autor: Uwe Siebert

190 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Juni 2015

 

ISBN-10: 3944893018

ISBN-13: 978-3944893013

 

Format: 14,9 x 1,5 x 21,1 cm

Preis EUR 12,50

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Schon bald hat Larkyen das Inselreich Kyaslan in den Weiten des Ur-Ozeans erreicht. Um ihm und seiner schwangeren Gefährtin Patryous eine sichere Ankunft auf dem Eiland zu gewährleisten, versucht der Imperator, alles Unheil von ihnen fernzuhalten. Dennoch droht eine nicht zu unterschätzende Gefahr: Der Totenflüsterer, ein uraltes Wesen aus dem Zeitalter der ersten schwarzen Sonne, hat sein Augenmerk auf Larkyen gerichtet und erweckt den Kriegsgott

Nordar. Doch der Kriegsgott des hohen Nordens ist mächtiger als jemals zuvor und hat die Niederlage, die ihm Larkyen einst in Kanochien beigebracht hat, keinesfalls vergessen. Inmitten der Sandwüsten des kriegsgeplagten Landes Zhymara treffen die erbitterten Rivalen ein weiteres Mal aufeinander.

Niedergang der Götter Teil 1 - Schattenbringer

 

Autor: Uwe Siebert

256 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Oktober 2016

 

ISBN-10: 3944893115

ISBN-13: 978-3944893112

 

Format: 14,8 x 1,7 x 21 cm

Preis EUR 12,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung: Seit Jahren schon versucht Larkyen verzweifelt, den Herrn der Finsternis namens Strygar endgültig zu bezwingen. Doch der böse Geist des einstigen Fürsten von Nemar ist mächtiger geworden und schart immer mehr Jünger um sich. Sein Einfluss in der Welt wächst: Der Blutkult steht kurz davor, sich abermals zu erheben, um Angst und Schrecken zu verbreiten.

Angesichts dieser Bedrohung hat der Imperator von Kyaslan eine Zusammenkunft einberufen. Er weiht Larkyen und einige Auserwählte in das große Geheimnis um Stygars Vergangenheit ein - dabei stoßen die Verbündeten auf eine uralte Rune, die den Ruinen des einstigen nordischen Imperiums entstammt. Mit diesem lange verschollenen Relikt soll es möglich sein, Strygar für immer zu vernichten. Aber der Herr der Finsternis bleibt keinesfalls untätig. Denn auch er hat mächtige Verbündete an seiner Seite, mit deren Hilfe er eine Intrige inszeniert, die ganz Kyaslan für immer verändern wird und den Niedergang der Götter einläutet. Für Larkyen bricht eine schwere Zeit an, in der er sich ganz allein der gefährlichsten Waffe seines Erzfeindes stellen muss: dem Schattenbringer.