Horror, Grusel, Mystery

Die Familie des Wurdalak: Eine alte Vampirgeschichte

 

Herausgeber: Uwe Siebert, Autor: Alexei K. Tolstoi, Illustrator: Daniel Brandt

64 Seiten, Hardcover

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Mai 2018

 

ISBN-10: 3944893174

ISBN-13: 978-3944893174

 

Format: 0,4 x 1,2 x 22,6 cm

Preis EUR 17,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Ein französischer Adeliger reist in diplomatischer Mission durch die Ländereien jenseits der Moldau. Als er notgedrungen in einem serbischen Dorf rasten muss, lernt er die schöne Zdenka kennen und verliebt sich in sie. Doch die junge Frau und ihre Familie schweben in großer Gefahr, denn die Gegend wird von einem Wurdalak, einer besonders heimtückischen Art von Vampir, heimgesucht.

Bereits seit über hundert Jahren zieht die Schauergeschichte des russischen Schriftstellers Alexei K. Tolstoi die Menschen in ihren Bann. Längst gilt „Die Familie des Wurdalak“ als ein Klassiker des Genres, der mit dieser Veröffentlichung als bibliophile Ausgabe vorliegt.

Hart Island Horror

 

Autor: Uwe Siebert

144 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im März 2015

 

ISBN-10: 3944893050

ISBN-13: 978-3944893051

 

Format: 19 x 12,1 x 1,5 cm

Preis EUR 9,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Nach seinem Abschluss von der Highschool führt Kevin Baker nur noch ein bescheidenes Leben. Damals beendete eine Knieverletzung seine Footballkarriere, seine große Liebe Stacey verließ ihn und heiratete einen anderen Mann. Auf sich allein gestellt lebt Kevin in der Bronx und versucht, sich

mit einem Job als Nachtwächter im städtischen Krankenhaus über Wasser zu halten. Eines Nachts vergeht er sich in der Leichenhalle an einer toten Frau. Dadurch beschwört er einen Albtraum herauf, der nicht nur ihn selbst, sondern auch seine große Liebe in tödliche Gefahr bringt. Denn niemand anderes als der Teufel persönlich hat es auf Kevin abgesehen und spielt sein perfides Spiel mit ihm.

Herbstnacht in Northern Creek

 

Autor: Uwe Siebert

190 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im November 2013

 

ISBN-10: 394489300X

ISBN-13: 978-3944893006

 

Format: 21 x 14,8 x 1,4 cm

Preis EUR 12,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Ein Fluch lastet auf der Familie Blackburn. Cameron, der letzte männliche Nachkomme einer langen Ahnenreihe, ist von Geburt an dazu bestimmt, seinen Leib einem finsteren Wesen mit Namen Neamonar zu überlassen. Seit Jahrtausenden wartet Neamonars Geist im Jenseits auf eine Möglichkeit, ins Leben

zurückzukehren. Gestärkt durch unzählige Menschenopfer, sehnt er die einzige Nacht des Jahres herbei, in der die Welten der Lebenden und der Toten miteinander verschmelzen: Halloween, das Fest am Vorabend zum Allerheiligentag. Als diese unheilige Nacht endlich da ist, wird das kleine Dorf Northern Creek von den bösen Mächten heimgesucht, Geister gehen auf den Straßen um, und eine Zeit des Grauens bricht an. Nur Claire Lockhart wagt es, sich Neamonar und seinem Auserkorenen entgegenzustellen. Dabei erhält sie unerwartete Hilfe aus dem Reich der Toten.

Hitzemond

 

Autor: Oliver Fehn

212 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im September 2013

 

ISBN-10: 398134829X

ISBN-13: 978-3981348293

 

Format: 21 x 14,8 x 1,6 cm

Preis EUR 17,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Lesen Sie das Buch nicht, wenn Sie soeben ein seelisches Tief durchlaufen oder sich allgemein leicht ängstigen“, warnt der Autor seine Leser in der Vorbemerkung. Doch in dem neuen Buch von Oliver Fehn geht es keineswegs um Geister, Vampire und Monster – nein, die Ängste, Abgründe und Schattenseiten des Menschen sind Thema dieser 12 Geschichten, die in trostlosen Dörfern, alten Schulhäusern, unheimlichen Dachböden, einsamen Bars, gigantischen Städten bei Nacht – und manchmal auch in ganz schlichten Kinderzimmern spielen. Der Autor, bekannt für seine bedrückenden Schilderungen des Bösen und Morbiden, führt hier seine Erzählkunst in neue Höhen, und das Risiko, bei vielen seiner Leser verschüttete Albträume zu neuem Leben zu erwecken, nimmt er dabei gern in Kauf.

Opferblut: Horrorgeschichten

 

Autoren: Marc Gore, Uwe Siebert, Rainer Innreiter,

Manfred Klos

208 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Mai 2015

 

ISBN-10: 3944893069

ISBN-13: 978-3944893068

 

Format: 14,6 x 2 x 21,1 cm

Preis EUR 12,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung:

Willkommen … in einer Welt des Schreckens und der Gewalt. Hier sind Albträume Wirklichkeit, das Monster unter deinem Bett packt dich des Nachts am Bein und zerrt dich in die tiefste Finsternis hinab. Du kannst nicht entfliehen … Unablässig hallen deine Schreie durch die Dunkelheit, Reißzähne und Klauen zerfetzen dich bis zur Unkenntlichkeit. Hier ist der Mensch nur Opfer, hier fließt sein Blut in Strömen. Dir gefällt der Gedanke sogar? Dann lass dich von einer kleinen Schar Autoren in diese Welt entführen. Uwe Siebert zeigt dir das Grauen des Niemandslands und wie sich inmitten der Ruinen einer zerstörten Metropole das Tor zur Hölle öffnet. Erlebe, wie Marc Gore, ein Meister des Splatterpunk, seinen Ghoul auf dich hetzt und die junge Wendy auf der Jagd nach Menschenfleisch durch die Nachbarschaft zieht, während tief auf dem Grund des Meeres ein Gestaltwandler darauf wartet, seinen Gelüsten freien Lauf zu lassen. Verbarrikadiere dich zusammen mit Rainer Innreiter in deiner Wohnung und feiere die Apokalypse mit jeder Menge Blut und herausgerissenen Eingeweiden. Manfred Klos weiß, dass es Monster gibt: Er zeigt sie dir in den Tiefen der Erde und in einer fremden Dimension. Willkommen … in der Welt des Horros!

Das Schwarze Holz

 

Autor, Illustrator: Tobias Könemann

112 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Dezember 2017

 

ISBN-10: 3944893131

ISBN-13: 978-3944893136

 

Format: 14,6 x 1,2 x 21,3 cm

Preis EUR 9,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung: „Baudelaire? Baudelaire! Dieser samtweiche Franzose! Seine Blumen liegen unter meinem zu kurzen Tischbein! Zu etwas anderem taugen sie nicht. Dunklen Boden mit den Fußspitzen zu berühren, so als ob man die Temperatur eines zu kalten Bades misst, macht einen Menschen noch lange nicht zu einem Vordenker! Es gibt entweder das Schöne oder das Hässliche! Das Gute oder das Böse! Ich will das reinste Böse und Hässliche einfangen! Ohne dabei einen Krüppel zu erzeugen, der sich ohne fremde Hilfe nicht auf den eigenen Beinen halten kann. Keinen Bastard, durch den ich gezwungen werde, mich zu bücken und zu beugen.“


In sieben illustrierten Kurzgeschichten bewandert der Mainzer Künstler Tobias Könemann die trostlosen Karstlandschaften menschlicher Psyche; vorbei an all den Wegkreuzen, an welchen sich schon Hoffmann, Poe, Schopenhauer und Nietzsche ihrer ärgsten Druckgeister entledigten; stets den Höllenschlund conditio humana im Blick. Beklemmung und Desillusion sind es, welche Könemanns Nachtstücke verdunkeln; ihrem schwarzromantischen Schauer liegt eine gespenstische Einsicht zu Grunde: "Das Schwarze Holz" ist der verkohlte Scheiterhaufen des Fortschrittsoptimismus.

Von Teufeln, Geistern und Dämonen

 

Autor: Gustavo Adolfo Bécquer

248 Seiten, Paperback

Pandämonium Verlag, Söhrewald im Juli 2017

 

ISBN-10: 394489314X

ISBN-13: 978-3944893143

 

Format: 15,1 x 2,2 x 23,3 cm

Preis EUR 14,95

 

Bestellen bei Amazon

 

Kurzbeschreibung: Gustavo Adolfo Bécquer gilt längst als Wegbereiter der spanischen Literatur. Auch wenn er zu Lebzeiten keine große Berühmtheit erlangte, so sind seine atmosphärischen Schauergeschichten dennoch unvergessen geblieben.

Düstere Legenden, Spukphänomene, okkulte Beschwörungen und unerklärliche Ereignisse aus lange vergangenen Zeiten bilden den Kern der 18 in diesem Buch enthaltenen Geschichten: Meister Perez, der Organist; Das Teufelskreuz; Glaubet an Gott!; Die Höhle der Maurin; Das Miserere; Das weiße Reh; Die grünen Augen; Der Geisterberg; Der Mondstrahl; Kobold; Das Kruzifix mit dem Totenschädel; Das Gelöbnis; Die Passionsblume; Das goldene Armband; Der Kuss; Der Tod der alten Kaska; Die Zauberburg; Die Hexen von Trasmoz.